Menu

Auf was genau kann man beim Radsport wetten?


Radsport hat nie zu den beliebtesten Sportarten bei den Sportwetten gehört und war hier immer eher eine Randsportart. Die Skandale beim Radsport der letzten Jahre, insbesondere die zahlreichen Doping-Skandale, haben die Beliebtheit dieser Sportwetten noch weiter sinken lassen. Sportwetten auf Radsport-Wettbewerbe sind einfach weniger attraktiv, wenn man davon ausgehen muss, dass zahlreiche der Fahrer gedopt sind und so die Ergebnisse verzerren. Trotzdem sind Sportwetten auf Radrennen und andere Radsportereignisse immer noch fester Bestandteil des Wettprogramms der meisten großen Online-Wettanbieter. Auch viele Online-Casinos, wie z.B. livedealer-casinos.de bieten inzwischen Sportwetten an. Wir beschreiben hier nun kurz, auf was man bei Radsport-Wettbewerben genau wetten kann:

Wette auf den Gesamtsieger

Hierbei wettet man auf den Sieger eines Radrennens, oder den Gesamtsieger einer Tour, die aus mehreren Etappen besteht. Die Wettquote, die man dabei im Gewinnfall erhalten kann, ist üblicherweise besser, je früher die Sportwette platziert wird, da sich Favoriten herauskristallisieren, je näher das Rennen rückt.

Wette auf einzelne Etappensieger

Hier wird auf den Sieger einer bestimmten Etappe gewettet. Dies ist besonders bei Bergetappen interessant, da sich hier der Sieger oft vom Gesamtsieger unterscheidet. Auch hier gilt, dass das frühe Abgegeben einer Wette oft mit einer besseren Wettquote belohnt wird.

Wette auf das beste Team

Bei den wichtigen Radtouren wird in Teams gefahren. Eine Wette auf das Gewinnerteam ist im Radsport weit verbreitet, besonders wenn ein Radsport-Team mit mehreren guten Fahrern an den Start geht.

Wetten auf den Head to Head Sieg

Hier wettet man darauf, welcher von 2 genannten Fahrern zuerst das Ziel erreicht. Diese Wertung erfolgt unabhängig von der Platzierung im Rennen. Das bedeutet, das sie auch ausgewertet wird, wenn einer der beiden Head to Head Fahrer als Vorletzter ins Ziel fährt, der andere jedoch noch dahinter liegt. Bei Veranstaltungen, wie den großen Radtouren spielen hier oft taktische Überlegungen der Fahrer oder Teams eine Rolle.

Leave a reply